Große Größen Damen: Frauen mit Hüftgold erobernd den Laufsteg

Selbstbewusst schreitet die 22-jährige Saskia Grimm über den Laufsteg. Das Model für mollige Mode trägt Kleidergröße 42 und ist stolz auf jedes Pfund rund um Hüfte, Po und Taille. Saskia Grimm hat den „PlusSize Model Contest“ der Happy Size-Company gewonnen und wird seither regelmäßig von Modefirmen gebucht. Hüftgold ist ihr Kapital, denn mit den Catwalk-Auftritten finanziert sich die charismatische Studentin ihr Studium.

Saskia ist „das Gesicht“ des Modeversenders Happy Size, der seit über 10 Jahren die „gute Freundin“ für alle Frauen mit Rubensfigur ist. Happy Size liegt damit voll im Trend, denn „echte Frauen“ verdrängen die Hungerhaken von den Catwalks. Immer mehr Modezeitschriften wie z.B. aktuell „Brigitte“ setzen auf „normale“ Frauen, mit denen sich die Leserinnen identifizieren können. Das ist auch die Domäne der Happy Size-Company, Frankfurt. Der Spezialgrößenversender verkauft mit großem Erfolg trendige Mode in Großen Größen von 40 bis 60 und legt von Jahr zu Jahr zu. Rund 90 % der Umsätze werden im Heimatmarkt erzielt, der Rest in Frankreich und der Schweiz.

Typische Kundinnen sind starke Frauen zwischen 35 und 55 Jahren. Die Mode von Happy Size ist auf sie zugeschnitten und setzt ihre Rundungen positiv und sexy in Szene. Die Kataloge erscheinen sechsmal im Jahr und bieten neben der Bekleidung passende Accessoires wie Taschen, Schuhe und Schmuck.

Schönheit ist keine Frage von Idealmaßen. Schätzungen zufolge trägt in Deutschland
jede dritte Frau Kleidergröße 42. Credo von Happy Size: „Wir interpretieren den Begriff Sex Appeal neu. XXL-Frauen sind vielfach glücklicher und fröhlicher als ihre gertenschlanken Artgenossinnen, sind sinnlich, haben eine schöne Haut und ein herrlich glattes Dekolleté. Sie genießen das Leben!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.